Mit stinkenden Autos Geld verdienen? Wir zeigen, wie's geht!

Stinkende Autos (Zigarettenrauch, Hundegeruch etc.) sind für jeden, der einen Gebrauchtwagen verkaufen möchte, eine Herausforderung, da der angestrebte Verkaufspreis in der Regel nicht realisierbar ist:

  • Wertverlust durch lange Standzeit am Vorhof Die folgenden Wertverluste sind Richtwerte, die je Autotyp, Ausstattung, Laufleistung etc. abweichen können.* o Nach 1 Jahr: 10% - 25% o Nach 3 Jahren: 25% - 50% o Nach 5 Jahren: 50% - 60% o Nach 10 Jahren: 80% - 90% o Nach 15 Jahren: 90% - Entsorgungspreis

  • Preisreduktion durch Geruchsbelastung Im Marktdurchschnitt liegt der Preisnachlass beim Verkauf eines stinkenden Autos zwischen 3% und 7%.* *Quellen: www.cosmosdirekt.de (Stichwort: Wertverlust) www.autorevue.at (Stichworte: Wertverlust, Raucherauto)


Mit dem Oxy3-Car kann der Verkauf beschleunigt und der angestrebte Verkaufspreis gehalten - gegebenenfalls sogar gesteigert werden!



Verkaufspreis des Gebrauchtwagens halten oder sogar erhöhen – aber wie?

Gerüche mit Sprays, Schaumreinigern etc. zu überdecken ist sehr oft das Mittel der Wahl, aber in der Regel riecht das Fahrzeug nach einiger Zeit wieder. Wird auf diese Weise ein Auto verkauft, ist Kundenärger vorprogrammiert. Um dieses Vertrauen wieder zurückzugewinnen, muss man zusätzlichen Aufwand betreiben. Blöd nur, dass der Kunde die „Stinker-Geschichte“ seinen Verwandten, Bekannten, Arbeitskollegen etc. erzählt hat oder noch erzählen wird. Ihr Image leidet und potenzielle Kunden gehen verloren. Deshalb gleich von Beginn an richtig vorsorgen!


Wenn man Gestank tatsächlich und dauerhaft beseitigen möchte, kommt der Oxy3-Car mit seinem einzigartigen und patentierten Kombinationsprozess aus Ozon und Wasserdampf ins Spiel. Er beseitigt nicht nur Gerüche sondern desinfiziert den gesamten Fahrzeuginnenraum. Ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt gegenüber den zukünftigen Autobesitzern in der jetzigen „Corona“-Zeit. Kein Gestank und keine Viren/Bakterien, zwei starke Argumente, um den Verkaufspreis halten - gegebenenfalls noch etwas höher ansetzen - zu können.



Aufwand, Kosten und Nutzen!

Der Oxy3-Car ist in rund 10 Minuten auf- und abgebaut. Je nach Programmwahl dauert ein Behandlungsprozess 35 oder 90 Minuten, die beide vollautomatisch ablaufen. Die Prozesszeit kann für Verkauf, Reparatur, Service, Kundenbetreuung etc. oder einfach nur zum Kaffeetrinken genutzt werden. Nach Prozessende ist das Fahrzeug sofort wieder einsatzbereit.


Der Oxy3-Car rechnet sich bereits nach nur wenigen Anwendungen!


Der Oxy3-Car kostet € 2.350,- und rechnet sich, je nach Gebrauchtwagenwert, bereits nach einigen Anwendungen. Das folgende Beispiel geht davon aus, dass drei Gebrauchtwagen (alle vier Jahre alt) mit unterschiedlichen Listenpreisen am Vorhof stehen.

*Die stinkenden Gebrauchtwagen sind um weitere 2 Monate am Vorhof gestanden als üblicherweise. Ein Wertverlust von zusätzlich 2% pro Fahrzeug ist eingetreten.

**Die Oxy3-Car Betriebskosten für Strom, Wasser und Sauerstoff betragen € 2,- pro Anwendung (bezogen auf den 90 Min. Prozess). Die Personalkosten für 10 Min. Auf- und Abbau werden mit € 8,- pro Anwendung angesetzt.


Wohl wissend, dass jeder Gebrauchtwagenhändler einen unterschiedlichen Fuhrpark hat, zeigt das Beispiel (mit nur 3% Preisreduktion) aber ganz klar auf, dass sich der Oxy3-Car bereits nach sehr wenigen Anwendungen finanziert hat und mit jeder weiteren Anwendung einfach und schnell einen zusätzlichen Erlös erzielt.


FAZIT: Eine Investition, die sich mehr als lohnt!

Mit dem Oxy3-Car können nicht nur Fahrzeuge effektiv behandelt werden, das Gerät amortisiert sich bereits nach wenigen Anwendungen und kompensiert nicht nur Wertverluste von belasteten Fahrzeugen - im besten Fall kann der Wiederverkaufswert durch eine Behandlung sogar gesteigert werden!










0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen